Ein Hauch von Orient

Kreuzkümmel

Mit seinen intensiven würzigen Aromen ist Kreuzkümmel der ideale Kandidat für Gewürzmischungen. Besonders beliebt ist er in der orientalischen Küche, zum Beispiel in Falafel.

Die leicht scharfe, frische und sehr intensive Würzkraft des Kreuzkümmels passt ganz besonders gut zu Hülsenfrüchten, zum Beispiel zu Kichererbsen. Ein klassisches Gericht, das ohne Kreuzkümmel - auch Cumin genannt - nicht auskommt, sind die orientalischen Falafel. Dafür wird ein Knödelteig aus Kichererbsen, Gemüse Kräutern und Gewürzen hergestellt und in Öl ausgebacken.

Intensiv, aber nicht dominierend, gibt der Kreuzkümmel sein erdiges, warmes Aroma ab
Äußerlich ähnlich, schmeckt Kreuzkümmel übrigens nicht so dominant wie der echte Kümmel. Er überzeugt vielmehr durch sein erdiges warmes Aroma und seine leichte Schärfe. Zusammen mit den nussig mehligen Kichererbsen entfaltet schmeckt er wunderbar exotisch.

Eigenschaften

Aroma Leicht bittere scharfe Würze, orientalische Note
Mission Falafel, Hülsenfrüchte, Lamm- und Hackgerichte, Indische Curry- und Garam Masala-Gewürzmischungen
Wirkung Soll krampflösend, blutreinigend und magenstärkend wirken
Küchentipp Für maximales Aroma: frisch anrösten, mörsern und sofort verwenden

 

Vor der Zubereitung sollten Sie den Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen, damit sich sein exotisches Aroma voll entfalten kann. Da die Körner sehr faserig sind, werden sie im Mörser eher gequetscht als pulverisiert.

Kreuzkümmel lässt sich besonders lecker mit Koriander kombinieren und gehört unbedingt in Curry-, Garam Masala- oder exotische Chili-Mischungen.

Ganz besonders stark entfaltet sich sein Aroma, wenn Sie Kreuzkümmel vor der Weiterverarbeitung mit anderen Gewürzen in Öl so lange braten, bis sich ein intensiver, würziger Geruch ausbreitet. 

Bild: www.shutterstock.com

Herkunft

Autor des Textes

Christina Zimmer

Christina Zimmer studierte Ökotrophologie an der Universität in Kiel und begibt sich nun mit diesem Wissen auf eine kulinarische Reise. Neben dem Interesse an Kochen und Genuss, steht für sie auch das Thema Verbraucherinformation im Mittelpunkt.

Mehr Geschichten

Essbare Blüten

Schmücken und schmecken

Essbare Blüten sind ein bisschen verspielt, sehen schön aus und liefern anregende Aromen.
Senf

Einfach & gut: Den Lieblingssenf selber machen

Senf gehört zur Weißwurst, zu Grillfleisch oder zur deftigen Brotzeit. Je nach Gericht und Geschmack kommt er mild, süß, scharf oder auch fruchtig zum Einsatz. Grundlage aller Senfsorten ist die Senfsaat, die Sie mit…
Kaufen

Cumin (Kreuzkümmel)

Syrien

leicht scharfe, frische und sehr intensive Würzkraft, charakteristisch orientalische Note

50 g

– 4,90 Euro –

(9,80 Euro pro 100 g)

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Wichtig zu wissen
ribbon-arrow-left1
ribbon-right